Kostenloser Versand ab 39€
Taggleicher Versand bis 14 Uhr
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
4,9 Sterne auf Google
Direkt vom Hersteller

inbetriebnahme


Inbetriebnahme


Inbetriebnahme deiner Quella Pro... 

  • Stellen Sie die Quella Pro an den dafür vorgesehenen Ort. Da der Tank regelmäßig befüllt werden muss, bietet sich ein Ort in der Nähe eines Wasserhahns an. 
  • Achten Sie darauf, dass alle blauen Transportstreifen entfernt sind. 
  • Nehmen Sie den Deckel des Tanks ab.

• Klappen Sie den weißen Hebel nach oben und ziehen Sie den Tank gerade nach oben heraus. 




• Füllen Sie den größeren Teil des Tanks mit Wasser („Leitungswasser“) bis zu der angegebenen Markierung. 




• Lassen Sie den Bereich „Abwasser“ vorerst leer. Dieser wird sich gleich mit Abwasser füllen.




• Stellen Sie den Tank wieder auf die Anlage. Achten Sie darauf, dass der Tank richtig auf der Anlage sitzt (unten bis zum Anschlag und die Haken eingerastet).



• Stecken Sie die Anlage ein. 



• Die Anlage piept 1x kurz und das Display leuchtet kurz auf. 

 

• Sobald das Display wieder ausgegangen ist drücken Sie den An/Aus Knopf auf dem Display. 


• Auf dem Display beginnt der weiße Tropfen zu blinken. Das bedeutet die Quella Pro startet den Filterprozess.


• Nach etwa 1-2 Minuten beginnt sich der Abwassertank zu füllen. 


• Nach einigen Minuten zeigt das Display einen roten Wassertropfen. Leeren Sie den Tank komplett aus und füllen Sie die Leitungswasserkammer erneut auf.

• Nach einigen Minuten wird das Display erneut einen roten Tropfen anzeigen. Leeren Sie den Tank aus und befüllen Sie die Leitungswasserkammer wieder. Auf dem Display hat der weiße Tropfen inzwischen aufgehört zu blinken und leuchtet durchgehend. 

• Nach wenigen Minuten erlischt der weiße Tropfen.

 • Nehmen Sie den Tank aus der Anlage und stellen Sie diesen neben das Gerät. 

• Nehmen Sie ein ca. 2L großes Behältnis und stellen Sie dieses unter den Wasserauslass.



• Halten Sie für etwa 3 Sekunden den Button: „100°“ gedrückt.


WICHTIG: den „Lock“ Button davor NICHT drücken 



• Das Display sollte „00“ oben rechts anzeigen und aus dem Wasserauslass sollte Wasser herauslaufen. Nach etwa 4 Minuten wechselt das Display wieder auf sein normales Erscheinungsbild und das Wasser hört auf aus dem Gerät zu laufen

Anmerkung

Die Quella Pro filtert Ihr Wasser in einem internen Reinstwasserbehälter vor. Dieser hat ein Fassungsvermögen von etwa 1,7 Liter. Bei Entnahme wird das Wasser nochmal frisch im Nachfilter gefiltert und läuft dann durch den Wasserauslass. Das gedrückt Halten des 100° Buttons entleert das interne Behältnis vollständig.

• LeerenSiedenTankausundbefüllenSiebeideKammern (Leitungswasser und Abwasser) des Tanks. 

• Stellen Sie den Tank wieder auf das Gerät. Der weiße Tropfen blinkt.Nach einiger Zeit leuchtet der weiße Tropfen durchgehend. Nach ein paar Minuten erlischt der weiße Tropfen.

Anmerkung

Der weiße Tropfen bedeutet, dass das Gerät derzeit filtert. Wenn der weiße Tropfen blinkt kann während des Filterprozesses kein Wasser entnommen werden. Leuchtet der weiße Tropfen durchgehend, kann in der täglichen Nutzung jederzeit Wasser entnommen werden. 
Der rote Tropfen bedeutet, dass der Tank leer ist und wieder befüllt werden muss.

• NehmenSiedas2LiterBehältniswiederzuHand,stellenesunterden Wasserauslass und halten Sie den „100°“ Button gedrückt. 

• Sobald das Display wieder in seinem Normalzustand erscheint, leeren Sie den Tank komplett aus. 

• Befüllen Sie erneut beide Kammern des Tanks(Leitungswasser und Abwasser) mit Leitungswasser und stellen Sie den Tank wieder auf die Anlage. Warten Sie bis der weiße Tropfen durchgehend leuchtet.

• Jetzt können Sie das erste Mal gefiltertes Wasser zapfen. 

• Drücken Sie dazu auf den Button „RT“ (für Raumtemperatur) auf dem Display und halten Sie ein Glas unter den Wasserauslass. 

• Fertig. Nun ist ist die Quella Pro betriebsbereit und Sie können frisch gefiltertes Wasser genießenamet.

Anmerkung

Das soeben durchgeführte „Spülen“ ist wichtig, um die Membran und die Filter einzufahren, damit sie ihre volle Filterleistung entfalten können. Im Verlauf dieses Prozesses sollte auch der auf dem Display angezeigte TDS-Wert von ca. 30 auf einen Wert zwischen 2 und 20 fallen.