Duftsprays mit Osmosewasser

Osmosewasser ist ein sehr vieleseitig zu gebrauchendes Produkt. Hier wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie einen Raumerfrischer ganz einfach selbst herstellen können. Mit diesem Duftspray können Sie unangenehme Gerüche entfernen und Bettwäsche, Polter oder Flächen desinfizieren. Nehmen Sie sich kurz etwas Zeit und probieren Sie es aus. Es wird sich lohnen.

Hierfür benötigen Sie:

- 150 ml Osmosewasser

- 50 ml Wodka

- 1 Teelöffel Natron

- 3 bis 5 Tropfen eines ätherischen Öls ( nach Belieben variabel )

- eine Zertäuberflasche

Zunächst vermischen Sie das Natron mit dem Osmosewasser, welches durch eine Umkehrosmoseanlage gefilterte wurde. Dies kann eine kurze Zeit dauern. Durch Umrühren mit einem Löffel kann der Prozess etwas beschleunigt werden. Das Natron sorgt dafür, dass unangenehme Gerüche neutralisiert werden. Wenn das Natron sich ganz aufgelöst hat vermengen Sie das mit Natron versetzte Osmosewasser mit dem Wodka in einem Messbecher. Sie brauchen keinerlei Bedenken haben, dass der Wodka einen unangenehmen Geruch von Alkohol hinterlässt. Er dient zur Abtötung von Bakterien. Anschließend geben Sie ein paar Tropfen des ätherischen Öls Ihrer Wahl in den Zerstäuber. Schütten Sie das Gemisch aus Wodka und mit Natron versetztem Osmosewasser mit Hilfe eines Trichters in den Zerstäuber. Nach dem Verschließen kurz schüttel und fertig ist Ihr Duftspray. Nun können Sie den Raumerfrischer verwenden und sich wohlfühlen.

Wofür Osmosewasser noch alles gut ist, können Sie unter Warum Osmosewasser? nachlesen.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Klappt gut

    Ist eine total nette Idee und klappt wirklich gut!

  • Super Basteltipp

    Das ist ein toller Tipp zum selber basteln und es funktioniert einwandfrei!

  • Tolle Idee

    Klappt einwandfrei und ist sehr einfach!

Passende Artikel
TIPP!
Proline 200 Directflow Osmoseanlage Titelbild Proline 200
ab 199,00 € *