FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wir versuchen alle Ihre Fragen nach bestem Wissen und Gewissen zu beantworten. Sollten Sie keine passende Antwort auf Ihre Frage finden, so können Sie sich gerne bei uns melden. Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter.

Fragen und Antworten zu Osmoseanlagen

Ursache 1: Dichtung an Membrangehäuse fehlt Kontrollieren Sie, ob die Dichtung am Membrangehäuse vorhanden ist. Ist dies nicht der Fall, kontaktieren Sie uns bitte.

Ursache 2: Dichtung sitzt falsch Kontrollieren Sie, ob die Dichtung richtig auf der Nut des Membrangehäuses sitzt.

Ursache 3: Membran falsch eingesetzt Die Membran hat auf einer Seite zwei schwarze kleine Gummidichtungen, welche als erstes in das Membrangehäuse eingeführt werden müssen.

Ursache 4: Quetschung der Dichtung Bei der Montage wurde das Gehäuse zu fest angezogen. Dabei kann die Dichtung eine Quetschung oder Beschädigungen erhalten haben. Bitte entnehmen Sie die Dichtung und kontrollieren Sie, ob diese beschädigt ist. Bei einer Beschädigung muss die Dichtung ausgewechselt werden. Fetten Sie die Dichtung mit Vaseline oder Pflanzenöl ein und drehen Sie den Filter handfest zu. Anschließend drehen Sie den Filter mit dem Filterschlüssel maximal eine viertel Umdrehung nach. Vermeiden Sie bitte unbedingt, dass Sie den Filter erneut zu fest zudrehen, da sonst eine erneute Quetschung oder Beschädigung des Ventils entstehen kann.